Info Menu
Hochzeitsfotografie

Sich im warmen Sonnenschein, an Strand und Meer das Ja-Wort zu geben, ist ein wahrer Traum, der das Heiraten in Portugal so beliebt macht. 

Portugal bietet die idealen Vorausetzungen für eine Traumhochzeit am Strand. Das kann ich euch als Hochzeitsfotograf versprechen. Nicht nur die Sonnengarantie und die tollen Panoramen sind dafür entscheidenede Faktoren. Auch die grosse Auswahl an tollen Dienstleistern und Experten für die Hochzeit in Portugal machen das Land zu einer perfekten Location für eure Trauung und zum Beispiel ein tolles Brautshooting. 

Vorraussetzungen für eure Hochzeit in Portugal

Für eine Standesamtliche Hochzeit in Portugal gibt es natürlich auch ein paar bürokratische Hürden. Zumindest, wenn ihr nicht schon standesamtlich verheiratet kommt. Für eine standesamtliche Trauung in Portugal, muss keiner einen Wohnsitz in Portugal haben. Mehr dazu könnt ihr unter meinem Blog – Tipps für eine Hochzeit Wedding Destination Portugal – finden. Bei einer Strandhochzeit ist immer die Genehmigung der Strandpolizei und in manchen Fällen, falls der Strand zu einem Naturschutzgebiet gehört, braucht man auch eine Genehmigung der zuständigen Naturschutzbehörden. In den Sommermonaten während der offiziellen Badezeiten werden diese Genehmigungen an vielen Stränden nur nach 19h vergeben. Ausserhalb der Badesaison sind auch ander Uhrzeiten möglich. Die Hauptbadesaison befindet sich generell zwischen Mitte Juni bis Mitte September. In den anderen Monaten sind es immer enstpannte und leere Strände und generell ist das Wetter in Portugal das ganze Jahr über immer sehr sonnig und mit wenig Regenwetter, so dass es auch mal im November oder Februar ganz schöne Hochzeiten geben kann. 

J & P haben sich im Juni entschieden sich das Ja-Wort am Strand in Albufeira zu geben. Es waren einige Gäste eingeladen ca. um die 40, die meisten aus Deutschland eingereist. Sie wurden durch einen Standesbeamten getraut, der an den gewünschten Ort vom Brautpaar kommt. Die Standesamtliche Zeremonie dauerte etwa 20-30 Minuten mit dem Standesbeamten und mit einem Dollmetscher. Die Anwesenheit von Trauzeugen ist bei einer standesamtlichen Trauung in Portugal nicht erforderlich. Der Dollmetscher ist notwendig, da der Standesbeamte die Rede einschliesslich nur auf portugiesisch hält und das Brautpaar alles verstehen muss, um die Heiratsurkunde dann zu erhalten. 

Das Brautpaar hat sich zu dieser Hochzeit auch ein persöhnliches Ritual gewünscht und zwas das Sandritual (siehe Bilder unten). Nachdem sich Braut und Bräutigam das Ja-Wort gegeben haben lädt der Zelebrant dazu ein Sand in zwei Glasgefässe zu schütten, als Symbol des Zusammenfliessen der Leben, diese sollen nun so unzertrenlich sein wie der Sand in dem gemeinsamen Glasgefäss. Es können helle oder dunklere Sandfarben oder sogar auch direkt vom Strand ausgewählt werden. Durch die unterschiedlichen Farben entsteht ein schönes Muster als Andenken an den Hochzeitstag. 

Nach der Zeremonie war der Sektempfang auf der Strantterrasse angesagt und ein Fotoshooting mit Gästen und Brautpaar bei dem schönen Sonnenuntergang am Strand. Besser könnte eine Hochzeit nicht laufen. Am Abend gab es Abendessen mit Blick zum Strand bis in die Morgenstunde.

Post a Comment

Close
LOGO STUDIO GALO PHOTOGRAPHY

 

Hallo! Ich bin Gloria, Ehefrau und Mama. Seit 2012 beschäftige ich mich mit Fotografie. Professionelle Fotografin zu sein ist für mich nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Leidenschaft. Tolle Ergebnisse zu erzielen bedeutet für mich immer bereit zu sein, mein Bestes zu geben. Während meiner Erfahrung als Fotografin habe ich die unterschiedlichsten Menschen vor der Linse gehabt, mit ihnen ihre wichtigste Momente zusammen erlebt. Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten. Ich liebe es, Menschen zu begeistern und zu inspirieren. Denn deine Bilder sollen deine Werte und deine Leidenschaft transportieren. Ich will, dass du in Erinnerung bleibst.

Eure Fotografin

Gloria